• Bild galvaniserter Kunsstoff im Auto, Freisprechanlage
  • Kunsstoffe in verschiedenen Farben galvanisiert
  • Galvanisierter Kunsstoff im Auto, Heizung

Verschoben: Workshop „Nachhaltig planen und entscheiden“

Das Fachgebiet für Elektrochemie und Galvanotechnik der TU Ilmenau plant mit Unterstützung des ZVO eine besondere Veranstaltung für Studierende, Lehrende und weitere Interessierte an: Nachhaltig planen und entscheiden – Denken und Handeln für stabile Lösungen in komplexen Umgebungen. Sie muss nun wegen der anhaltenden Covid-19-Beschränkungen verschoben werden.

Campus der TU Ilmenau, aufgenommen am 29.05.2017

Campus der TU Ilmenau

Die Präsenzveranstaltung war vom 22. bis 26. März 2021 am Fachgebiet Elektrochemie und Galvanotechnik der TU Ilmenau als Workshop konzipiert. Der ZVO hatte dies am 5. Januar 2021 angekündigt. Die Veranstalter sind sich jedoch einig, dass eine solche Veranstaltung unter Maske und Abstandsregelungen nicht zielführend und nicht zumutbar ist.

Daher wurde der Workshop nun auf den 4. bis 8. Oktober 2021 verschoben. Die Teilnahme bleibt kostenlos.

Der ZVO hofft, dass Covid-19 bis dahin ausgestanden ist und Forschung und Wirtschaft nicht weiter beeinträchtigt. Die Inhalte des Workshops können dazu dienen, zukünftig zu ganzheitlichen Entscheidungen in Politik und Wirtschaft beizutragen.

Hauptreferent: 
Dr. Malte Zimmer (ZVO)

Fachreferenten: 
Prof. Dr. Bund (TU Ilmenau), Mario Wehner (Geschäftsführer Anke GmbH und Strötzel GmbH), Dr. Baer (Vopelius GmbH), Dr. Bartz (Rolls-Royce), Dr. Heermann (Schlötter GmbH)

Verbindliche Anmeldung bis zum 6. September 2021 per formloser E-Mail an fgecg(at)tu-ilmenau.de