• Bild galvaniserter Kunsstoff im Auto, Freisprechanlage
  • Kunsstoffe in verschiedenen Farben galvanisiert
  • Galvanisierter Kunsstoff im Auto, Heizung

News

Die aktuellen Recherche-Auswertungen des ZVO für die Oberflächentechnik stehen im Mitgliederbereich auf dieser Seite bereit.
Die Galvanotechnik Tennenbronn GmbH mit Sitz in Schramberg, seit 1. Januar 2021 Mitglied im ZVO, ist Partner für edle Oberflächen insbesondere in den Segmenten Gold, Silber, Nickel (galvanisch und chemisch) und Zinn.
​​​​​​​Die ZVO-Oberflächentage finden im kommenden Jahr vom 22. bis 24. September im Estrel Congress Center in Berlin statt. Vorträge können bis zum 31. Januar 2021 über die Kongress-Homepage online eingereicht werden. Aufgrund coronabedingter...
Die Studierenden Jeanette Menye Bimoa, Kai Gerstner und Josef Krümmling des Masterstudiengangs Elektrochemie und Galvanotechnik an der TU Imenau erhalten zum Wintersemester 2020/21 jeweils ein ZVO-Masterstipendium.
Die Tritech Oberflächentechnik GmbH mit Sitz in Solingen ist seit 1. Dezember 2020 Mitglied im ZVO. Das Unternehmen bietet analytische und prüftechnische Dienstleistungen in allen Bereichen der Galvano- und Oberflächentechnik.
Das Leipziger Fachseminar 2021 findet am 4. März nicht statt. ZVO und DGO haben gemeinsam mit den verantwortlichen Personen der Bezirksgruppen Sachsen und Thüringen und des Organisationsteams des Leipziger Fachseminars entschieden, die Veranstaltung...
Das Sachverständigenbüro GalvimaX mit Sitz in Gückingen bietet Sachverstand in der Oberflächentechnik und ist seit 1. November 2020 Mitglied im ZVO.
Das Institut für Elektrochemie und Galvanotechnik der TU Ilmenau bietet mit Unterstützung des ZVO vom 22. bis 26. März 2021 eine besondere Veranstaltung für Studierende, Lehrende und weitere Interessierte an: Nachhaltig planen und entscheiden –...
Mit der Veröffentlichung im Amtsblatt der EU wurde am 23. Dezember 2020 das Chromtrioxid-Zulassungsverfahren für CTAC/Chemservice abgeschlossen.
​​​​​​​Bundestag und Bundesrat haben Mitte Dezember 2020 Änderungen im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) beschlossen. Die Novelle benachteiligt Branchen der Liste 2 im Vergleich zu denen von Liste 1. Sie ist am 1. Januar 2021 in Kraft getreten.

Veranstaltungen

Keine Nachrichten verfügbar.